sie sind hier: Startseite|Leistungen|Personal


Der BREMISCHE DEICHVERBAND AM RECHTEN WESERUFER hat ca. 50 Mitarbeiter:

  • 1 Geschäftsführer
  • 1 technischen Leiter
  • 8 technische Angestellte (mit Lesumsperrwerk)
  • 6 Verwaltungsangestellte
  • 2 Vorarbeiter
  • 29 Facharbeiter / Bauwerker
  • 2 Haus- und Hofarbeiterinnen
  • 1 Auszubildender

Zu den Tätigkeiten der technischen Abteilung gehören:

  • Allgemeine Überwachung der Anlagen und Bauten des Verbandes
  • Stellungnahme in wasser- und baurechtlichen Genehmigungsverfahren
  • Durchführung von Planungs-, Bau- und Unterhaltungsmaßnahmen an den Anlagen und Gebäuden
  • Schau der Deiche
  • Schau der Gewässer
  • Beseitigung von Mängeln an den Anlagen und Gebäuden
  • Katastrophenschutzplanung
  • Deichverteidigung

Zu den Tätigkeiten der Verwaltung gehören:

  • Allgemeine Geschäftsführung des Verbandes
  • Aufstellung des Vorentwurfes des Haushaltsplanes
  • Haushaltsüberwachung
  • Rechnungsführung
  • Beitragswesen
  • Vorlagenvorbereitung für die Organe des Verbandes
  • Personalwesen
  • Grundstücksverwaltung

Zur Überwachung der Anlagen gehört auch die Regelung der Wasserstände im Verbandsgebiet. Hierbei bedient sich der Verband zeitgemäßer rechnergestützter Leitstandtechnik. Von etlichen Messpunkten im Verbandsgebiet werden die Pegelstände zum Betriebshof übermittelt, ebenso der Tidewasserstand von Lesum und Wümme. Der Rechner zur Steuerung der Pumpen und Siele im Betriebsgebäude optimiert daraus die Kombination von freiem Sielzug bei Ebbe und eventuell nötiger Pumpenleistung bei Flut oder Mischwassereinleitung. Die Anlagen lassen sich vor Ort ebenso von Hand steuern. Ziele der Optimierung sind Energieeinsparung und sanfter naturschonender Wasserabschlag (siehe auch Natur- und Umweltschutz).

weitere Informationen:

  • Technik
  • Pegel- und Wasserstände im Verbandsgebiet
  • Energieverbrauch und Anteil erneuerbarer Energie